St. Moriz self tanning mousse in dark – before and after – review

Hallo liebe Leute, willkommen zurück auf nicovabeauty!
Ich freue mich sehr euch heute vorher – nachher Bilder zu zeigen von:
St. Moriz Selbstbräunungs mousse in der Farbe dark.
Ich habe es an mir selbst ausprobiert und möchte eine kurze review über meine Eindrücke darüber schreiben:
Nicole verwendet ja das Selbstbräunungsmousse von St. Tropez in der Farbe dark – sie hat bereits eine review hier gemacht. Da ich von ihren Ergebnissen so begeistert war, wollte ich auch unbedingt einen Selbstbräuner ausprobieren. Also habe ich etwas im Internet recherchiert und viele positive Sachen über den St. Moriz Selbstbräuner gelesen, der ähnlich sein soll wie der St. Tropez, also dachte ich mir, ich versuche ihn mal, warum auch nicht.
Leider wird St. Moriz nicht in Österreich verkauft, so musste ich ihn online bestellen (gottseidank gibt es online shopping lol), ich habe ihn über Amazon hier gekauft:

St Moriz 200ml Instant Self Tanning Mousse Dark (Dark Mousse+ Applicator Mitt)

Der Preis für ein Set mit Handschuh sind EUR 6,99 + Versand nach Österreich.
Gleich als St. Moriz bei mir zuhause ankam konnte ich nicht länger warten und musste es sofort ausprobieren. Ich bin sofort in die Badwanne und habe ein Ganzkörper Peeling gemacht um die abgestorbenen Hautschuppen zu entfernen und die Haut ideal für den Selbstbräuner vorzubereiten.
Ich habe die Anwendung kurz vor dem Schlafengehen gemacht. Mit dem St. Moriz Handschuh habe ich das Mousse auf die Haut aufgesprüht und in die Haut eingearbeitet. Das Produkt trocknet sehr schnell, deswegen habe ich mich etwas beeilt und war dann auch total schnell mit der gesamten Anwendung fertig. Ich musste nicht extra noch auf das Trocknen warten und es färbte auch gar nichts auf meinen Bademantel nachher ab. Je länger die Farbe sich entwickelt hat desto schlimmer wurde der typische Selbstbräunergeruch, was für mich sehr unangenehm war.
Als das Mousse zum ersten Mal auf meiner Haut war dachte ich mir, dass es etwas schmutzig aussieht, aber dieser schmutzige Look geht sofort weg, wenn man am nächsten Tag morgens duschen geht hat man dann ein wunderschönes Bräunungsergebnis.
Ich war von diesem Selbstbräuner wirklich beeindruckt und ich finde, dass er absolut das Geld wert ist.
Was mir an St. Moriz selftanning mousse in dark gefallen hat:
+ mein Set kam mit dem praktischen Handschuh, den man auch für andere Selbstbräuner verwenden kann
+ die moussige Konsistenz ist einfach mit dem Handschuh zu verteilen
+ man kann das mousse auch gut mit etwas Feuchtigkeitscreme mixen (Ich mixe das Mousse jetzt immer mit der Selbstbräuner creme von Alverde)
+ es trocknet sehr schnell, es hat nicht auf meinen Bademantel abgefärbt
+ das Ergebnis war ein schöner brauner bronze Ton ohne orange darin
+ absolut das Geld wert
Was mir an St. Moriz selftanning mousse in dark nicht gefallen hat:
– man muss wirklich ein gründliches peeling machen, bevor man St. Moriz verwendet, da das Ergebnis sonst ungleichmässig wird.
– der Geruch während der Farb-Entwicklung war für mich schlimmer als bei anderen Selbstbräunern, viel zu intensiv.
– die Bräune hat mir leider nicht all zu lang gehalten, es waren vielleicht 2 bis 3 Tage, danach fängt es an fleckig zu werden – im Vergleich dazu, wenn ich ein professionelles spray tanning mache, hält mir das auf jeden Fall schon 1 Woche
Mein gesamter Eindruck von dem Produkt ist sehr gut, ich würde es mir auf jeden Fall auch nachkaufen. Ich möchte aber trotzdem noch weitere andere Selbstbräuner ausprobieren, vielleicht gibt es ja einen, der auch gut funktioniert und nicht ganz so stark riecht.
Für meine vorher – nachher Bilder könnt ihr gerne runterscrollen.
Ich hoffe, der heutige Beitrag hat euch gefallen!
Es würde mich interessieren, welchen Selbstbräuner verwendet ihr?
Was ist euer alleraller liebster Selbstbräuner?
Alles Liebe,
Eva
 
English
 

Hello everyone, welcome back to nicovabeauty!

Today I am excited to show you some before and after pictures of using:
St. Moriz selftanning mousse in color dark
on myself and talk a little bit about my expericence with it:
Nicole uses St. Tropez self tanning mousse in dark – she did a review here. And I was so amazed by her results that I also wanted to try out a self tanner, so I did some research and I heard a lot of good things about St. Moriz self tanning mousse, that is sold to be similar to the St. Tropez, so I thought, I give it a try, why not.
Unfortunately St. Moriz is not sold in my country Austria, so I had to buy it online (thank god to online shopping lol), I got it from Amazon here:

St Moriz 200ml Instant Self Tanning Mousse Dark (Dark Mousse+ Applicator Mitt)

The price for the set with the glove was EUR 6,99 + shipping to my country.

As soon as St. Moriz arrived I could not wait to try it out. So I did a full body peel in my bathtub to scrub off the dead skin and be prepared for the self tanner before going to bed.
I put on the glove and started to apply the mousse. It found it very easy to apply because of using the glove I could rub it quick onto my skin. The product dries very fast so the all over application had been finished very quick. I did not need to wait for some extra drying and nothing went on my bathing robe as well. The smell of it became worse and worse while the color was developping, it was the usual tanning smell that you get from self tanners, but I felt it was very strong.
When the mousse first came out on my skin I thought it looks kinda dirty but when you wash it off the next day moring, the dirtyness is gone and you have a great tan result.
I was impressed by it and I think it was totally worth the money.
What I liked about St. Moriz selftanning mousse in dark:
+ it came with a great glove that you can use also for other selftanners
+ the mousse was easy to apply with the glove
+ it is possible to mix the mousse with a moisturizer cream or another selftanning cream
+ it dries very fast, it did not color-off on my bathing robe
+ result was a great bronzed color with no orange tone in it (because it is green-color based)
+ totally worth the money
What I didn’t like about St. Moriz selftanning mousse in dark:
– you really really need to do a good peel before using it, otherwise the result will not be even
– the smell was really intense and bad
– does not hold too long, maybe 2 or 3 days than it starts to get flaky – compared to a professional spraytan would hold for me about one week
My overall review is that I would rebuy it again but I also want to try out different self tanners and see if I can find some that does not smell so strong while color developping.
Scroll down if you want to see my before and after pictures.
I hope you liked today’s review!
Tell me what selftanner do you like to use ?
What is your most favourite self tanner ever?
Lots of love,
Eva

St. Moriz self tanning mousse in dark with glove
St. Moriz self tanning mousse in dark
St. Moriz self tanning glove
before and after using St. Moriz self tanning mousse in dark on my arms
before and after using St. Moriz self tanning mousse in dark on my legs

Comments

  1. 28. Juni 2014 / 17:59

    Great post however I was wondering if you could write a litte more on this topic? I’d be very grateful if you could elaborate a little bit more. Thanks!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.